Kreis Kronach — In ihrem ersten Spiel haben die Bezirksliga-Neulinge aus Rothenkirchen gegen den TSV Windheim II einen Punkt gerettet. Nach drei Pleiten kam der DJK-SV Neufang zu seinem ersten Sieg und reichte die "rote Laterne" an den TV Konradsreuth II weiter.

SV Rothenkirchen -
TSV Windheim II 8:8

Beide Teams lieferten sich ein auf hohem Niveau stehendes Spiel, bei dem nach der 7:3-Führung für die Gäste vieles auf einen Sieg für die Landesliga-Reserve hindeutete. Doch der Neuling stemmte sich gegen eine misslungene Premiere und holte in den letzten sechs Begegnungen fünf Punkte, womit er noch das Remis schaffte. Nervenaufreibend gestaltete sich das Schlussdoppel. Das SV-Duo Oliver Reinhardt/Marius Eber lag gegen Andreas Trebes/Andreas Neubauer mit 1:2 Sätzen hinten, konnte aber mit einem 12:10 und 11:8 das Blatt noch wenden. Während beim Neuling David Scherbel und der Ex-Stockheimer David Lutz ihre beiden Einzel gewannen, war bei Windheim Andreas Trebes bester Punktesammler (2,5).
Ergebnisse: Reinhardt/Eber - Fröba/H. Neubauer 3:0, Heim/ Zeitler - Trebes/A. Neubauer 1:3, Scherbel/Lutz - Fehn/M. Neubauer 2:3, Reinhardt - Fröba 2:3, Eber - Trebes 0:3, Heim - Fehn 1:3, Scherbel - A. Neubauer 3:2, Zeitler - H. Neubauer 0:3, Lutz - M. Neubauer 3:0, Reinhardt - Trebes 1:3, Eber - Fröba 3:1, Heim - A. Neubauer 3:0, Scherbel - Fehn 3:1, Zeitler - M. Neubauer 2:3, Lutz - H. Neubauer 3:1, Reinhardt/Eber - Trebes/A. Neubauer 3:2.

DJK/SV Neufang -
TV Konradsreuth II 9:7

Die Hausherren machten sich vor allem deshalb das Leben schwer, weil sie gleich fünfmal im Entscheidungssatz Federn lassen mussten. So war es nicht verwunderlich, dass sie einem 1:4-Rückstand hinterherlaufen mussten. Beim Stand von 4:6 besannen sie sich auf ihre Stärken und gewannen fünf der folgenden sechs Paarungen, womit der erste Sieg perfekt war. Im Einzel unbezwungen blieb das mittlere Paarkreuz mit Michel Beitzinger und Sebastian Kotschenreuther.
Ergebnisse: Kolb/Gebhardt - Unglaub/Steinmeyer 3:0, Beitzinger/Müller - Klug/Koschemann 0:3, Kotschenreuther/ Trebes - Haag/Schwach 2:3, Kolb - Klug 2:3, Gebhardt - Unglaub 2:3, Beitzinger - Steinmeyer 3:0, Kotschenreuther - Koschemann 3:0, Müller - Schwach 2:3, Trebes - Haag 3:0, Kolb - Unglaub 2:3, Gebhardt - Klug 3:2, Beitzinger - Koschemann 3:0, Kotschenreuther - Steinmeyer 3:0, Müller - Haag 3:2, Trebes - Schwach 1:3, Kolb/ Gebhardt - Klug/Koschemann 3:0. hf