Kreis Haßberge — In der Begegnung des FC Rentweinsdorf gegen Namensvetter Viereth treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in der Kreisklasse Bamberg 1 noch nicht richtig Tritt gefasst haben. Bei den Gastgebern ist dies durch die große Anzahl verletzter Spieler bedingt. Gegen Viereth will man mit aller Macht einen Dreier.
Zu einem interessanten Kräftevergleich kommt es bei der DJK Priegendorf, wenn die "Schwarz-Gelben" den punktgleichen Post SV Bamberg empfangen. Beide Teams haben den Blick nach oben gerichtet.
Schwer fällt es auch im Derby des FC Baunach gegen den VfL Mürsbach eine Mannschaft zu favorisieren. Der Aufsteiger schlug sich bisher recht ordentlich und will auch in diesem Nachbarschaftsduell vor heimischem Publikum nicht leer ausgehen.
Nach dem Remis im Spitzenspiel bei der DJK Gaustadt dürfte die Begegnung der SpVgg Lauter gegen den TSC Bamberg um einen Deut leichter, jedoch keinesfalls zu einem Selbstläufer werden.
Noch immer wartet die SG Reckendorf auf ihren ersten Saisonpunkt. Ob dieser beim SV Hallstadt gelingt sei dahingestellt, zumal sich im Angriff bei der SG zu wenig tut, was auch die mageren zwei Törchen aufzeigen. di