Weilersbach — Am frühen Samstagabend kam es auf der B470 bei Weilersbach zu einem Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 29-Jähriger erkannte zu spät, dass die vor ihm fahrenden Wagen an der dortigen Ampel bereits standen. Durch den Aufprall schob er die zwei vor ihm stehenden Fahrzeuge aufeinander. Die insgesamt fünf Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro an den beteiligten Fahrzeugen, die durch Abschleppdienste geborgen wurden. pol