56 Jahre nach der Einschulung: In Königsberg kamen die ehemaligen Schüler des Einschulungsjahrganges 1960 (das sind die Geburtsjahrgänge 1953/54) zum ersten Mal zu einem Klassentreffen zusammen, das für alle Anwesenden viel Freude und schöne Stunden brachte. Organisiert hatte das Klassentreffen Ingrid Beringer, geborene Kleußner, die von Helga Endres, geborene Grübel, und Erich Barfuß unterstützt wurde.
Das Treffen begann auf dem Schlossberg. 14 ehemalige Schülerinnen und Schüler fanden sich dort ein; ebenso war die ehemalige Lehrerin Ingrid Sieber erschienen, die einst den Englischunterricht für diese Klasse gab.
Anfangs war man damit beschäftigt zu klären, wer wer ist, und auf den mitgebrachten Schulbildern wurde dann versucht, alle Personen zu "entschlüsseln" - was nach dieser langen Zeit gar nicht so einfach war. Im Anschluss ging es zum Friedhof, wo die Gruppe die Gräber der ehemaligen Mitschüler Reinhold Sauter und Wolfgang Schmidt sowie die Ruhestätten der ehemaligen Lehrkräfte Karl Eisentraut und Helene Wolpert aufsuchte. Eine historische Stadtführung mit der Gruppe "Pflasterspiel" des Arbeitskreises Heimat und Geschichte schloss sich an. Diese kurzweiligen eineinhalb Stunden verbrachte die Gruppe zusammen mit den früheren Schülern des Einschulungsjahrgangs 1966, die am selben Tag ihr Klassentreffen hatten (siehe den weiteren Bericht). Zum Abendessen traf man sich in geselliger Runde. Es war Zeit, um sich über alte Zeiten auszutauschen und über die Lebenswege der Teilnehmer am Klassentreffen zu plaudern. Von der Möglichkeit wurde ausgiebig Gebrauch gemacht und so schloss ein erlebnisreicher Tag erst nach Mitternacht und auch das nächste Treffen wurde bereits anvisiert. Es soll am 19. September 2020 stattfinden, wurde vereinbart.
Die Teilnehmer am Klassentreffen waren: Anette Schwarz, Ilse Wohlgemuth geborene Kresser, Ingeborg Kirchner-Ziegler geborene Kirchner, Gisela Markof geborene Tag, Erika Kastimow, Monika Schneider geborene Sauer, Rudi Hölzer, Helga Endres geborene Grübel, Dorina Donhauser geborene Papon, Annemarie Bergmann geborene Lutsch, Erich Barfuß sowie Ingrid Beringer geborene Kleußner und Renate Reinhardt geborene Urbanek. sn