Das Naturparadies Burg Rabenstein mit der über 800 Jahre alten Burg Rabenstein und der prächtigen Sophienhöhle ist auch im Winter ein attraktives Ausflugsziel. Über die Feiertage wird ein abwechslungsreiches Programm am Abend geboten. Vom 26. Dezember bis 9. Januar bietet die Burg Rabenstein täglich wechselnde Abendveranstaltungen.
Am späten Nachmittag des zweiten Weihnachtstags wird romantisch mit Glühwein und anschließender viertelstündiger Fackelwanderung vom Burgtor zur nahe gelegenen Sophienhöhle in das Programm zwischen den Jahren gestartet. Die Besucher erleben die Sophienhöhle faszinierend ausgeleuchtet und erfüllt von Musik und kehren danach in die weihnachtlich geschmückte Burg, in der das Kaminfeuer wärmend prasselt, zum delikaten Drei-Gänge-Burgmenü zurück.
Am 27. Dezember lockt laut einer Pressemitteilung des Veranstalters ein ganzes Wildschwein vom Spieß in den Rittersälen der Burg zum Abendessen.
Beim spannenden Murder Mystery Dinner am 29. Dezember begeben sich die Gäste auf die Jagd nach dem Mörder von Luigi da Vinci, dem Kopf einer der mächtigsten Mafia-High-Society-Familien.


Rustikale Köstlichkeiten

Höhepunkt der Festtage ist die Silvesterfeier in der reich verzierten Beletage der Burg Rabenstein - mit Live-Piano-Musik und großartigem Entertainment des Münchners Martin Schmitt zum mehrgängigen Silvester-Gala-Menü.
Mittelalterlich geht es währenddessen in den Rittersälen der Burg zu: Hier bietet der Spielmann "Schabernackrakeel" mittelalterliche Musik und spaßige Unterhaltung zum Buffet mit Spanferkel und anderen rustikalen Köstlichkeiten. Um Mitternacht wird das neue Jahr mit einem zauberhaften Barockfeuerwerk im Vorhof der Burg eingeläutet. Am Samstag, 2. Januar 2016, wird es schaurig-komisch beim Gruseldinner "Die Experimente des Dr. Frankenstein". Ein mörderischer Spaß erwartet die Gäste, die zwischen den Szenen von den Küchenmonstern mit einem exquisiten Vier-Gänge-Menü versorgt werden.


Psychologische Raffinesse

Die Konzertreihe "Burg- und Höhlenkonzerte auf Burg Rabenstein 2016" findet am 3. Januar um 16 Uhr mit dem Neujahrskonzert des Trios Ferenc Babari "Oper, Operette und Csárdas" ihren Jahresauftakt. Am 5. Januar entführt der Mentalist und Magier Danny Ocean die Gäste bei "Dinner meets Magic" in eine Welt, von der man nicht einmal zu träumen wagt.
Er ist befähigt, Dinge zu tun, die mit Naturgesetzen einfach nicht erklärbar scheinen. In historischen Gemäuern erleben Sie einen zauberhaften Abend mit psychologischer Raffinesse, magischer Faszination & kulinarischen Highlights. Am 8. Januar wird nochmals zum Wildschwein-Grillbuffet mit einem ganzen Wildschwein vom Spieß in die Rittersäle der Burg geladen und beim spannenden Murder Mystery Dinner am 9. Januar begeben sich die Gäste mit Miss Sophie und Butler James aus "Dinner for one" auf Verbrecherjagd.