Unnersdorf/Mainleus — In Bad Staffelstein, Ortsteil Unnersdorf, feierte Ottilie Koch, geborene Antoni, im Kreise ihrer Kinder ihren 85. Geburtstag. Ottilie Koch wurde in Ravenstein (Baden Württemberg) als achtes von neun Kindern geboren. Hier wuchs sie auch auf.
Die Jubilarin musste schon in jungen Jahren in der Landwirtschaft ihrer Eltern kräftig mit anpacken. 1953 heiratete sie Franz Koch, der als Vertriebener nach Ravenstein kam. Nach der Hochzeit zogen beide nach Mainleus im Landkreis Kulmbach, wo schon die Eltern des Bräutigams wohnten. 1973 bauten sie sich ein Häuschen in Mainleus, doch leider verstarb nach nur zwei Jahren im Eigenheim, mit erst 49 Jahren, ihr Ehemann.
Zwei Töchter, die ihr wiederum vier Enkel schenkten, kümmern sich rührend um die Jubilarin. Da sie sich, wegen Krankheit nicht mehr selbst versorgen kann, lebt sie bei ihrer Tochter Inge in Unnersdorf.
An ihrem Ehrentag nahm sie nicht nur die Glückwünsche ihrer Angehörigen, Freunde und Nachbarn aus Mainleus entgegen, auch der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Mainleus, Robert Bosch, ließ es sich nehmen, persönlich zum Gratulieren zu kommen. hakl