Landkreis Bamberg — Zum Artikel "Kein Signal von Heiligenstadt" vom 22. Juni teilt Kreisrat Liebhard Löffler (FDP) mit, dass er - entgegen dem in dem Artikel entstandenen Eindruck - das Ergebnis des Bürgerentscheids von Heiligenstadt gegen die Errichtung der Windkraft begrüßt habe. Er schreibt: "Der Klimawandel wird nicht im sichtbaren Umfeld von Burg Greifenstein entschieden. Das gilt auch für andere Bau- und Naturdenkmäler." Konsequenterweise habe er, Löffler, bei allen Anträgen, die eine Herausnahme aus Naturschutzgebieten zur Folge hätten, dagegen gestimmt. In dem einen Punkt auch zusammen mit Helga Geheb und Heinrich Rudrof. Löffler lehnt ein Aufweichen der harten Ausschlusskriterien ab. red