Nach drei Jahren bester Zusammenarbeit vollzieht Trainer Rainer Käb den in der Winterpause angekündigten Weggang vom SC Maroldsweisach/HSV Altenstein (Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 4). Neuer Coach wird Andreas Appelmann, für den es die erste Trainerstation bei den Herren ist.
Im Nachwuchsbereich war Appelmann jedoch schon bei der U19 der JFG Haßgau/Weisachtal tätig. Nach dreieinhalb Jahren beim TSV Burgpreppach spielte er im letzten halben Jahr bereits beim SC Maroldsweisach, bei dem er ab sofort das Sagen hat. Er wurde in der Winterpause von den Verantwortlichen angesprochen ob er es sich vorstellen könne, die Übungsleitertätigkeit beim SCM zu übernehmen, und sagte zu. Er sieht noch einiges an Potenzial in der Mannschaft, und dies gelte es herauszukitzeln, zumal weitere Nachwuchskräfte zum Kader stoßen und somit die Mischung passen müsste.
Appelmann zur Seite stehen Co-Trainer Michael Sauerteig und Torwarttrainer Timo Streng. Zudem ist der SC mit dem einen oder anderen möglichen Neuzugang im Gespräch. Bei der Frage nach dem Saisonziel hielt sich Appelmann bedeckt, zumal die Kreisklasse seiner Meinung nach nicht schwächer, sondern mit den Aufsteigern Nassach und Aidhausen eher stärker geworden sein dürfte. Weiter werde er in diesem Jahr noch den ersten Lehrgang für den Trainerschein in Angriff nehmen. di