Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Eisenbahn-Gärtner des Unterbezirks Bamberg (Nürnberger Straße, Schildstraße, Hallstadt und Breitengüßbach) wurde neu gewählt.
Heiner Smrcek trat nach 25 Jahren nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden an. Die Mitglieder wählten einstimmig Anton Arbes zu seinem Nachfolger. Außerdem wurde Bruno Friedrich zum Zweiten Vorsitzenden sowie Herrman Schlee zum Kassier und Schriftführer ernannt. Heinz Stark und Erich Smrcek werden als Kassenprüfer tätig sein, Andi Schug übt zukünftig das Amt des Wasserwarts im Verein aus. Heiner Smrcek bleibt aber für die Bezirke Hallstadt und Breitengüßbach erhalten. Er wurde von den Mitgliedern für seine Verdienste um den Unterbezirk Bamberg zum Ehrenvorsitzenden ernannt. red