Vier erste, drei zweite und ein dritte Platz sind die ansehnliche Bilanz für die Aktiven aus den Reihen des RC Küps, die zum Herbstturnier des Reit- und Fahrverein Sonnefeld und Umgebung vor einer stattlichen Zuschauerkulisse antraten waren. Mit rund 600 Starts zählt das Hallenturnier zu den reitsportlichen Großveranstaltungen in unserem Raum. Bei 14 Spring- und Dressurprüfungen der Schwierigkeitsklassen E bis L und M stellten sich Reiter und Amazonen dem Richtergremium.
Dem Nachwuchs gaben die Veranstalter bei den in mehreren Abteilungen gewerteten Reiterwettbewerben Chancen, ihr im Unterricht und Training erworbenes Wissen und Können unter Beweis zu stellen. In der Prüfung Reiterwettbewerb Schritt und Trab belegten die Küpserinnen Luise Konle auf Moonlight in der Abteilung 1 den ersten und Lotte Beuamann auf Touran den zweiten Platz. Die Abteilung 3 entschied Ferdinand Mühlherr auf Moonlight für sich. Fabio Völk stand mit Bobby Brown bei der Stilspringprüfung Klasse A auf dem obersten Treppchen. In der Dressurprüfung Klasse A triumphierten Anja Fischer auf Dartagnon und Leonie Wibmer auf Red Leon.
Für den RFV Bieberbach standen fünf erste, neun zweite und acht dritte Platzierungen in der Schlussbilanz. Die Mödlitzerin Miriam Hampel kam in der Springpferdeprüfung mit einmaligem Stechen auf den zweiten Platz. Ebenso fünfmal standen Aktive der RSG Frankenhof Sonnefeld auf dem obersten Treppchen. Sie belegten außerdem zwei zweite und fünf dritte Plätze. oso