Die Schuleinschreibung für die künftigen Erstklässler findet an der Henneberg-Grundschule in Garitz am Montag, 18. April in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr im Schulhaus Garitz, Baptist-Hoffmann-Str. 14, statt. Schulpflichtig sind alle Kinder, die am 30. September mindestens sechs Jahre alt sind. Auf Antrag ist eine vorzeitige Einschulung möglich. Weiterhin müssen alle Kinder angemeldet werden, die im letzten Jahr zurückgestellt wurden.
Der Schulsprengel der Henneberg-Schule umfasst die Stadtteile Albertshausen, Arnshausen, Garitz, Poppenroth und Reiterswiesen.
Bei der Einschreibung wird ein Stammbuch oder eine Geburtsurkunde, die Bescheinigung über die Schuleingangsuntersuchung und gegebenenfalls ein Sorgerechtsbescheid benötigt. Die Anmeldung muss durch die Erziehungsberechtigten im Beisein des Kindes erfolgen.


Ersatztermin möglich

Wer am "offiziellen" Einschulungstermin verhindert ist, kann auch am Dienstag, 19. April zwischen 8.45 und 11.30 Uhr ins Sekretariat kommen oder telefonisch einen Termin vereinbaren.