Kronach — Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2015/2016 die fünfte Jahrgangsstufe an einem der beiden Kronacher Gymnasien besuchen wollen, können von Montag, 11. Mai, bis Freitag, 15. Mai, die Anmeldung in den jeweiligen Sekretariaten vornehmen. Von Montag bis Mittwoch ist dies zwischen 8 und 16 Uhr möglich, am Freitag zwischen 8 und 13 Uhr. Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt.
Bei der Anmeldung sind das Übertrittszeugnis, die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch sowie am Frankenwald-Gymnasium ein Passfoto mitzubringen. Der Probeunterricht für Kinder, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für das Gymnasium nicht attestiert wurde, findet vom 19. bis 21. Mai für beide Schulen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium statt. Weitere Informationen hierzu gibt es bei der Anmeldung am jeweiligen Gymnasium.
Zur Abkürzung des Verfahrens ist es an den zwei Gymnasien möglich, sich im Vorfeld der unbedingt nötigen persönlichen Anmeldung durch ein Elternteil oder einen anderen Erziehungsberechtigten vorab online über die jeweilige Schul-Homepages zu registrieren. Dies ist jedoch nicht verpflichtend.
Zudem findet am Frankenwald-Gymnasium am Dienstag, 5. Mai, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung zur offenen Ganztagsschule statt. Am Kaspar-Zeuß-Gymnasium können Interessenten an der gebundenen Ganztagsklasse individuelle Beratungstermine vereinbaren.
Die Pilotphase der Mittelstufe Plus betrifft die Jugendlichen , die jetzt die Jahrgangsstufe 6 und 7 besuchen. Falls diese sich bewährt, wird sie in zwei Jahren allen bayerischen Gymnasien als Option zur Verfügung stehen. Ob sie an einer Schule realisiert wird, hängt dann nur von der Nachfrage der Eltern ab.
Falls sich die Mittelstufe Plus nicht bewähren sollte, wird sie nach der zweijährigen Pilotphase kein Gymnasium mehr anbieten können, auch die Pilotschulen nicht. Beide Kronacher Gymnasien sind jedoch sehr optimistisch, dass sie sich bewähren wird. red