Eltern, deren Kinder im Schuljahr 2016/17 die 5. Jahrgangsstufe an einem der Kronacher Gymnasien (Frankenwald-Gymnasium, FWG, bzw. Kaspar-Zeuß-Gymnasium, KZG) besuchen wollen, können von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 13. Mai, die Anmeldung in den jeweiligen Sekretariaten vornehmen. Von Montag bis Donnerstag kann die Anmeldung zwischen 8 und 16 Uhr erfolgen, am Freitag zwischen 8 und 13 Uhr. Zur Anmeldung sind das Übertrittszeugnis, die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch (zur Ansicht) und ein Passfoto (nur am FWG) mitzubringen. Zur Abkürzung des Anmeldeverfahrens ist es an beiden Gymnasien möglich, sich im Vorfeld der unbedingt nötigen persönlichen Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten vorab online über die jeweilige Schul-Homepage anzumelden (www.kzg.de bzw. www.frankenwald-gymnasium.de). Der Probeunterricht für Schüler, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für das Gymnasium nicht bescheinigt wurde, findet vom 31. Mai bis 2. Juni am FWG für beide Gymnasien statt.


Von Mittel- bzw. Realschule

Für Schüler, die nach der 5. Klasse an der Mittelschule oder an der Realschule in die 5. Klasse am Gymnasium übertreten wollen, gelten folgende Regelungen: Mittelschule: Aufnahme bei Durchschnittsnote von mindestens 2,0 in den Fächern Deutsch und Mathematik
Realschule: Aufnahme bei Durchschnittsnote von mindestens 2,5 in den Fächern Deutsch und Mathematik
Auch diese Schüler können in der Anmeldewoche vorangemeldet werden und erhalten an den jeweiligen Gymnasien weitere Infos. Die endgültige Anmeldung wird dann mit dem Jahreszeugnis am Ende des Schuljahres vorgenommen. Am FWG findet zudem am 3. Mai um 18 Uhr ein Infoabend zum Angebot der Offenen Ganztagsschule statt. kzg/fwg