Das Interesse an der traditionellen Adventsfahrt der CSU-Senioren-Union des Landkreises Bad Kissingen war heuer so groß, dass man sogar drei Busse einsetzen musste, um die Teilnehmer in den drei Zentren Bad Kissingen, Hammelburg und Bad Brückenau einzusammeln.
Erstes Ziel war die sehr gut erhaltene Ronneburg, in der die Teilnehmer von den guten Führern viele interessante Informationen über die einzelnen Räume und das Leben im Mittelalter erfuhren, woraus zahlreiche heute noch gebräuchliche Redensarten und Ausdrücke stammen. Beim gemeinsamen Mittagessen im Burgrestaurant gab es noch einen kurzen Einblick in die Geschichte der Ysenburger.


Besichtigung der Altstadt

Bei der Besichtigung der ehemaligen Kreisstadt Büdingen in drei Gruppen staunten die Rhöner über die fast vollständig erhaltene Stadtmauer, die historischen Gebäude in der zauberhaften Altstadt und den liebevoll gestalteten Weihnachtsmarkt. Emotionaler Höhepunkt war die alljährliche Adventsfeier in der Marienkirche mit Pfarrerin Ina Petermann. Dr. Wolfgang Schwarz sang "Die Hirten" und "Die Könige" von Peter Cornelius, und auch die Fürbitten kamen aus den eigenen Reihen. Beim Abschluss im Gasthaus "Zum Biber" in Speicherz dankte Kreisvorsitzender Eberhard Gräf allen Helfern, vor allem dem früheren Schlossverwalter in Büdingen, Gustav Ortel, für die gelungene Vorbereitung vor Ort. Unter der Gitarrenbegleitung von Edmund Seller sangen die Teilnehmer einige Weihnachtslieder, und auch Dr. Schwarz erfreute noch einmal mit seinem Gesang. kzi