Kreis Haßberge — Das Landratsamt Haßberge warnt erneut alle Gewerbetreibenden vor offensichtlicher Abzocke. Diesmal handelt es sich, wie die Behörde in Haßfurt mitteilte, um ein Anschreiben eines "Deutschen Firmenregisters" mit täuschend ähnlichem Europa-Emblem in der Kopfzeile. Danach sollen alle Gewerbetreibenden mit ihren Daten erfasst werden. Ein Vordruck soll von den Gewerbetreibenden ergänzt und zurückgesandt werden. Bei der jährlichen Veröffentlichung fallen Kosten in Höhe von jährlich 399,99 Euro an. Mit der Zurücksendung des ergänzten Vordruckes wird laut Landratsamt ein Zweijahresvertrag abgeschlossen, der mit erheblichen Kosten verbunden ist. Das Landratsamt rät daher allen Betroffenen zu einer genauen Prüfung der Notwendigkeit eines solchen Vertrages. red