Kronach — Knapp 60 Jubilare haben in der Christuskirche in Kronach ihre goldene, diamantene, eiserne oder Gnaden-Konfirmation gefeiert. Dekanin Dorothea Richter zeigte in ihrer Predigt auf, dass "glauben" viel mehr ist als vermuten oder meinen. Glauben sei eine lebendige Beziehung zu Gott. Glauben bedeute, in jeder Lebenslage auf Gott zu vertrauen.
Auch die Jubilare wirkten beim Gottesdienst mit. So las Rudolf Rahmling das Evangelium und Gisela Unterburger sowie Verena Täuber sprachen ein Fürbittgebet. Der Festgottesdienst wurde musikalisch gestaltet vom Kirchenchor und Posaunenchor unter Leitung von Dekanatskantor Marius Popp.
Die Jubilare waren: Gnaden-Konfirmation (Jahrgang 1944): Walter Beetz, Adolf Geyer, Rudolf Heumann, (1945) Rudolf Rahmling; eiserne Konfirmation (1949): Anneliese Geyer, Axel Hoffmann, Gertrud Huth, Hilmar Motschmann, Rolf Münch, Arnold Schindhelm, Annemarie Vießmann, (1950): Hildegard Hoffmann, Siglinde Lamberts; diamantene Konfirmation (1954): Günther Bauer, Hans Beck, Elfriede Bodinka, Elisabeth Buckreus, Horst Doppel, Rudolf Dülp, Rudolf Köhlerschmidt, Renate Mager, Verena Täuber, Gislinde Tönsmann, Helga Wojak, Manfred Zink, (1955): Günther Bär, Dietrich Birnstiel, Hilmar Derks, Dieter Gläßel, Wendula Gorn, Ingrid Haßler, Wolfgang Ihden, Hans-Gerd Kaul, Horst Kliem, Hans Krischok, Gerhard Kümmet, Horst Liepold, Ernst Liersch, Horst Lippold, Udo Ohrnberger, Hildegard Pauler, Theobald Schmidt, Christa Seidel, Herta Spörl, Renate Wachter, Adolf Wagner, Ute Weidenhammer; goldene Konfirmation (1964): Wolfgang Baumann, Elke Blinzler, Ursula Meinhardt, Wolfgang Meisel, Ingrid Müller, Barbara Neder, Angelika Passador, Reinhold Rauh, Christa Schmidt, Gisela Unterburger,(1965): Ursula Bacza, Lutz Joanni, Elonore Wich, Verena Zeuke. dw