Wolfersgrün — Der Garten und die Blumen - das ist auch heute noch das große Hobby von Hilda Hannweber, die kürzlich ihren 90. Geburtstag feierte. Bis vor zwei Jahren werkelte sich noch alleine in ihrem Garten und gibt auch heute noch Tipps und Ratschläge. Zusammen mit ihrem Mann Willi, der im letzten Jahr seinen 90. feiern konnte, lebt sie noch in den eigenen vier Wänden, liebevoll von der Familie umsorgt.
Hilda Hannweber wurde in Wolfersgrün als älteste von drei Schwestern geboren. Sie machte eine Ausbildung als Handarbeitslehrerin und war lange Jahre viel unterwegs. Nach dem Krieg kehrte sie in ihr Heimatdorf zurück, wo sie 1951 ihren Willi heiratete. Handarbeitsunterricht in Wolfersgrün, Neuengrün und der Schnaid gab sie bis zur Geburt ihres zweiten Kindes.
Nach ihrer Lehrerinnenzeit war die Jubilarin aktiv als Landfrau und jahrelang Ortsbäuerin. Sie betrieb auch die Milchsammelstelle in Wolfersgrün. Als eine der ersten im Ort boten die Hannwebers den "Urlaub auf dem Bauernhof" mit Vollpension an.
Vier Kinder haben Hilda und Willi Hannweber großgezogen, zwei Jungen und zwei Mädchen, zusammen mit den fünf Enkeln versüßen sie ihnen nun den Lebensabend. Tochter Manuela und Sohn Winfried leben ebenfalls in Wolfersgrün, die Tochter Ingrid ist in der Schweiz und Sohn Stefan in Berlin. Deshalb ist der Geburtstag ein willkommener Anlass zu einem Familientreffen.
Zum Geburtstag gratulierten deshalb auch viele Verwandte, Freunde und Bekannte. Im Namen der Stadt Wallenfels wünschte Bürgermeister Jens Korn alles Gute. sd