Auch anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung gab es vieles über das vergangene Mountain-Bike-Jahr zu berichten.
Zum Saisonauftakt fand im April 2015 ein vereinsinterner Frühjahrescheck der Moun-tainbikes statt, um so den einwandfreien technischen Zustand der Fahrräder sicherzustellen und den einen oder anderen platten Reifen nach der Winterpause mit Luft zu füllen. Aufgrund der positiven Resonanz bei den Mitgliedern wird auch dieses Jahr wieder ein Frühjahrscheck durchgeführt werden.
Als Ziel für die Vereinsfahrt in 2015 wurde mit Silberbach bei Selb bewusst ein Ort in der Region ausgesucht, um den Vereinsmitgliedern auch am Freitagnachmittag eine individuelle und kurze Anreise bieten zu können. Eine Vorhut mit acht Fun-Bikern ging mit bestem Beispiel voran und absolvierte die Anreise nach Silberbach per Bike in einer Zwei-Tages-Tour mit einer Übernachtung in Oelsnitz/Vogtland. Die restlichen Teilnehmer folgten am Freitag mit dem Pkw. Am Samstag unternahm man dann gemeinsam eine familienfreundliche deutsch-tschechische MTB-Tour, mit viel Geschichte und einem kulinarischen Erlebnis in Cheb (Eger).
Der Alpina-Cup, ein Cross-Country-Mountain-Bike-Rennen, wurde 2015 wie in den vergangenen Jahren am Ölschnitzsee abgehalten. Im Juli konnten die Fun-Biker bei guten Bedingungen hierzu 176 Teilnehmer willkommen heißen. Die Veranstaltung bestach wiederum durch ihre perfekte Organisation und wurde vonseiten der Teilnehmer, Eltern und Betreuer sehr gelobt. Auch 2016 werden die Fun-Biker ihren Alpina-Cup wieder am Ölschnitzsee ausrichten - Termin wird dieses Jahr der 30. Juli sein. Die Jahresabschlussfeier fand 2015 erneut großen Anklang und so folgte der halbe Verein der Einladung in das Schützenhaus nach Steinbach.
Außerdem beteiligte man sich am Steinbacher Schützenfestumzug. Auch anlässlich des Jedermannschießens zum Steinbacher Schützenfest beteiligten sich die Fun-Biker wieder rege mit insgesamt fünf Teams und konnten sich sogar den zweiten sowie den dritten Platz in der Mannschaftswertung sichern. Als Kooperationspartner des Schullandheimes Steinbach am Wald wurde für eine Schulklasse im Jahr 2015 ein MTB-Workshop abgehalten.


Derzeit 90 Mitglieder

Weiterhin teilte der Vorsitzende den aktuellen Mitgliederstand von 90 Mitgliedern mit. Der Altersdurchschnitt des Vereins liegt derzeit bei 39,3 Jahren. Anschließend wurde der Kassenbericht vorgetragen und die stabile Finanzlage wurde durch die beiden Kassenprüfer bestätigt. Daraufhin wurde der Vorstand einstimmig entlastet. red