Die Sektion Forchheim des Deutschen Alpenvereins spendet 500 Euro an den Verein der Lebenshilfe. Der Betrag war das Ergebnis einer Sammlung unter den Mitgliedern der Höhlengruppe des DAV.
"Damit wollen wir einen kleinen Beitrag zur Erstausstattung der integrativen Kindergartengruppe leisten", schreibt Vorsitzender Ulrich Schürr in einer Pressemitteilung.


Besonderer Förderbedarf

Gerne unterstütze der Alpenverein die "hervorragende Arbeit" der Lebenshilfe. Zusammen mit Schatzmeister Thomas Neubauer überreicht er den Scheck an den Vorsitzenden der Lebenshilfe, Rolf Platzek.
Die neue Forchheimer Kindergartengruppe bietet Platz für 15 Kinder ab drei Jahren, davon fünf mit besonderem Förderbedarf. red