Welches Risiko birgt eine Vollnarkose? Dieser Frage geht das Gesundheitsforum des VdK-Kreisverbandes nach.
Durch eine Narkose können Patienten in einen künstlichen Schlaf versetzt werden. Hierdurch ist es möglich, Operationen und bestimmte Untersuchungen auszuführen. Welche unterschiedlichen Narkoseverfahren gibt es, welche Risiken bestehen und was muss vorab bedacht werden? Aufklärung hierüber gibt der Referent des nächsten VdK-Gesundheitsforums, Dr. Michael Rohrbach, der Chefarzt der Anästhesie der Haßberg-Kliniken, am Mittwoch, 22. Februar. Beginn ist um 15 Uhr in der VdK-Kreisgeschäftsstelle in Haßfurt, Torgraben 3 (Truchseßpassage). Alle Interessierten sind zu diesem kostenlosen Vortrag eingeladen, teilte der Sozialverband mit. Wenn alle Plätze belegt sind, ist kein weiterer Einlass möglich. Der Zugang ist barrierefrei; und Hörbehinderte können durch die im Veranstaltungsraum installierte Induktionsschleife am Vortrag ohne Nebengeräusche teilnehmen. ft