Coburg — Unter dem Titel "Alleluja" findet am Dienstag, 28. Juli, um 19 Uhr eine geistliche Abendmusik in der St. Nikolauskapelle statt. Auf dem Programm stehen Arien und Duette aus Renaissance und Barock. Neben Werken bekannter Komponisten wie Monteverdi, Schütz und Buxtehude werden auch frühbarocke Stücke des kroatischen Komponisten Vinko Jelic zu hören sein. Es musizieren die Sopranistinnen Anna Feith (Würzburg) und Mirjam Striegel (Basel), an der Orgel begleitet von Dominik Tremel (Coburg). Seit über vier Jahren begeistert das Ensemble mit stil treuen und lebendigen Interpretationen Alter Musik. Besonderes Interesse haben die Musiker an der Wiederentdeckung heute unbekannter Werke. Nach einem Adventskonzert im vergangenen Jahr ist das Ensemble zum zweiten Mal in der Nikolauskapelle zu Gast.- Der Eintritt ist frei. ct