Bischofsheim — Eine 66-jährige Pkw-Lenkerin wollte am Sonntag, gegen 14.40 Uhr, von der Staatsstraße 2289, Höhe zweite Einfahrt Oberweißenbrunn, nach rechts in die B 279 einbiegen. Dabei übersah sie ein bevorrechtigtes Auto, das auf dem Abbiegestreifen der B 279 stand, um von dort nach links in die Staatsstraße 2289 einzufahren.
Die beiden Fahrzeuge kollidierten, und alle Insassen in den beiden Pkw wurden leicht verletzt. Sie kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Der Blechschaden an den beiden nicht mehr fahrtüchtigen Autos wird von der Polizei auf rund 13 000 Euro geschätzt. red