Mit 94 Jahren ist er das älteste Mitglied der Sportvereinigung Ahorn. Jetzt wurde Alfred Jung (links) im Sportheim des Vereins vom Vorsitzenden Klaus Leonhardt für 80-jährige Treue zur Spvg geehrt. Neben einer Urkunde erhielt der Jubilar die Vereins-Ehrennadel mit einer goldenen Achtzig.
Leonhardt nutzte den Ferienbesuch von Jung in seinem früheren Heimatort für diese besondere Würdigung. Er wohnt inzwischen bei seiner Tochter in Montabaur (Rheinland/Pfalz), behielt aber nicht nur sein Haus in Ahorn als Feriendomizil, sondern auch seine Mitgliedschaft. Alfred Jung ist seit 30 Jahren Ehrenmitglied des Vereins und einigen in der Gemeinde aus früheren Tagen noch als hervorragender Mittel- und Langstreckenläufer bekannt, erinnert Klaus Leonhardt.
Als 14-Jähriger trat er 1936 dem Verein bei und war 1958/59 kommissarischer Vorsitzender der Spvg. Der Vereinsvorsitzende ergänzte, dass Jung bis zum 90. Lebensjahr noch die Kassengeschäfte des Obst- und Gartenbauvereins Ahorn versah. red