Wallenfels — Sechs Herren-Doppel hatten sich zum Tennis-Turnier in Wallenfels gemeldet. Der Sieg ging vor zahlreichen Zuschauern an Alex Köstner/Marco Peetz.
Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. In der Gruppe 1 standen sich Steinbach I (Tobias Wicklein/Andreas Müller), Steinwiesen (Jan Schwarzmeier/Martin Simon) und Tauperlitz (Blaskovic Roman sen/Blaskovic Roman jun.) gegenüber. Die Gruppe 2 spielte die SG Wallenfels/Culmitz (Alex Köstner/Marco Peetz), Steinbach II (Kevin Monat/ Thomas Grünbeck) und Oberkotzau (Karel Minarik/Igor Novikor).
In den beiden Halbfinalspielen setzten sich Köstner/Peetz und Wicklein/Müller relativ deutlich durch. Das Finale verlief ausgeglichen und spannend. Am Ende hatten Köstner/Peetz durch ein 9:8 gegen Wicklein/Müller die Nase vorn. Auch das Spiel um Platz 3 war hart umkämpft. Hier waren letztendlich Monat/ Grünbeck gegen Schwarzmeier/ Simon mit 9:7 erfolgreich.
Bei der Siegerehrung lobte TV-Vorsitzender Peter Düthorn den fairen Turnierverlauf und die hochklassigen Spiele. Sein Dank galt den Spielern, aber auch den Helfern und vor allem Organisator Alex Köstner. gih