Nette Aktion am Mittwoch zur 150-Jahr-Feier des Albert-Denkmals auf dem Coburger Marktplatz. Ex-Coburger melden sich per Internet in der Vestestadt, schicken Grüße und gratulieren dem Prinzen zum Denkmals-Jubiläum und zugleich zum Geburtstag. Denn genau am Mittwoch vor 196 Jahren war Albert auf Schloss Rosenau geboren worden. Schon vor einigen Wochen hatte die Stadt Coburg dem Denkmal eine gründliche Reinigung spendiert. Reichlich Taubendreck und Grünspan wurde dabei beseitigt. Richtig fesch schaut er jetzt wieder aus - der Prinzgemahl aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha (siehe Seite 10). Bedauerlich nur, dass das Geld offenbar nicht gereicht hat, auch den Sockel zu reinigen und Schäden zu beseitigen. Der Inschrift auf der Rückseite fehlt leider noch immer ein Buchstabe. Schade, schade. J.B.