Albert Meyer, der ehemalige Staatssekretär im bayerischen Finanzministerium, hatte kürzlich aus Anlass seines 90. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden für die Organisation "Haßfurt hilft" gebeten. Fast 4000 Euro kamen auf diese Weise zusammen, die Albert Mayer jetzt an Wilhelm Wolpert und Helga Schumacher von "Haßfurt hilft" übergab. Die Organisation unterstützt derzeit deutsche Ordensleute in der Missionsstation in Fushe Arrez im bettelarmen Norden Albaniens. Zuvor hatte "Haßfurt hilft" Aktionen für bedürftige Menschen in Litauen und in der Ukraine gestartet. Albert Meyer ist es ein Anliegen, den Menschen im Osten zu helfen; deshalb spendete er gerne für "Haßfurt hilft". red