Der CSU-Ortsverband Untermerzbach hatte am Samstag zu einem besinnlichen, aber auch beschwingten Adventskonzert in die Ortskirche eingeladen. Vorsitzende Birgit Finzel eröffnete die Veranstaltung und konnte auch den früheren Staatssekretär Albert Meyer und Bürgermeister Helmut Dietz begrüßen.


Rückblick und Ehrungen

Gestaltet wurde das Konzert von der Chorklasse 6c der Realschule Ebern unter der Leitung von Bernd Schmidt. Instrumental begleitet wurde die Veranstaltung von der Bläsergruppe der 10. Klassen, am Klavier Heiko Müller.
Dazu hatte sich Michaela Werner, die Klassenleiterin der 6c, so einige unterhaltende Sketche einfallen lassen. Das Konzert endete stimmungsvoll mit einer überragenden Zugabe.
Im Anschluss traf sich der Verein im " Alten Brauhaus" zu einem gemütlichen Beisammensein, wo Birgit Finzel in einer feierlichen Ansprache auf das Vereinsjahr zurückblickte. Der Höhepunkt des Abends war die Ehrung der Jubilare, die ein Präsent und die Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft erhielten. Mit selbstgemachtem Punsch und Plätzchen nahm der Abend einen gemütlichen Ausklang.
Geehrt wurden für 15 Jahre Robert Bohla und Matthias Ehrlich (nicht anwesend), für 20 Jahre Winfried Köhler, für 40 Jahre Erhard Büchner, Heinz Klaus und Hans Warlich.
Ulrike Köhler