Forchheim — "Kannibalismus und andere Absurditäten": Mit diesem Titel der neuen Produktion möchte die Theatergruppe der Oberstufe des Herder-Gymnasiums unter Leitung von Birgid Zippelius-Mühlrath Theater-Begeisterte gerne in die Aufführungen locken.
Auf heiter-nachdenkliche Weise führt die Gruppe in verschiedenen Stücken den nicht alltäglichen Aberwitz der menschlichen Natur vor Augen.
Gespielt wird in der Aula des Herder-Gymnasiums am Dienstag, 14. und am Donnerstag, 16. April, jeweils um 19.30 Uhr. Die Oberstufe hat versprochen, in der Pause für das leibliche Wohl zu sorgen - natürlich nicht kannibalisch! red