Kulmbach — Zum Saisonauftakt mussten die ersatzgeschwächten Kulmbacher beim Aufsteiger TSV Teuschnitz antreten und verloren deutlich mit 3:9.


2. Herren-Bezirksliga Ost

TSV Teuschnitz - ATS Kulmbach 9:3. - Nach den Doppeln führten die Gastgeber bereits mit 3:0. Pierre Popp konnte gegen Wolfgang Fröba den ersten Punkt für den ATS holen. Werner Leitner behielt im Entscheidungssatz gegen Bernd Jungkunz die Nerven und konnte einen 5:9-Rückstand noch in einen 11:9-Sieg wenden. Im hinteren Paarkreuz setzte sich ebenfalls Lars Hettwer gegen Rüdiger Scherbel knapp im fünften Satz mit 13:11 durch. Das vordere Paarkreuz des ATS blieb in der zweiten Runde ohne Satzgewinn.Werner Leitner musste nach einer 1:3-Niederlage gegen Peter Daum den Gastgebern zum Sieg gratulieren. red