Ab dem kommenden Schuljahr wird in Mainleus eine Vorbereitungsklasse "9 plus 2" eingerichtet. Diese innovative Klassenform richtet sich an Schüler, die nach dem bestandenen "Quali" den Mittleren Bildungsabschluss anstreben möchten. Da der Sprung von der Regelklasse in den M-Zug nach der neunten Klasse für manche Schüler schwierig ist, kann in der Vorbereitungsklasse der Unterrichtsstoff der zehnten Klasse in zwei Jahren beigebracht werden. Durch diese Streckung der Lerninhalte ist in der "9 plus 2" auch "Zeit für Entwicklung". Mainleus ist für die Neueinführung der Klasse dank seiner sehr guten Bahn- und Busanbindung der optimale Standort.

Um im Schuljahr 2019/20 eine Vorbereitungsklasse "9 + 2" an der Mittelschule Mainleus einrichten zu können, ist eine ausreichende Zahl an Anmeldungen erforderlich. Benötigt werden zur Voranmeldung eine Kopie des Zwischenzeugnisses der neunten Klasse und das Anmeldeformular mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Mehr Infos online unter www.schule-mainleus.net. Voranmeldungen sind noch bis 1. März möglich. red