Forchheim erhält staatliche Finanzhilfen im Rahmen der Städtebauförderung in Höhe von 882 000 Euro. Dies teilte das bayerische Bauministerium am Dienstag mit. Die Mittel stammen aus dem Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren - Leben findet Innenstadt". Die Stadt Forchheim gestaltet mit dieser Unterstützung beispielsweise den Paradeplatz um. Das benachbarte Baiersdorf erhält für seinen Stadtkern 180 000 Euro. Bund und Freistaat investieren rund 34,5 Millionen Euro in die Kommunen. red