Von der Geschäftsführerin eines Bekleidungsgeschäftes beobachtet wurde am Donnerstag um 14.45 Uhr eine 85-jährige Coburgerin in der Ketschengasse, als diese eine Hose stehlen wollte. Die rüstige Rentnerin, die fast eine Dreiviertelstunde in dem Geschäft verbracht hatte, nahm vor dem Verlassen des Geschäftes eine Hose im Wert von 49 Euro vom Kleiderständer und wollte diese in ihre Umhängetasche stecken. Die aufmerksame Ladenbesitzerin bemerkte den Diebstahl und stellte die Dame zur Rede. Die Rentnerin wies sich auf Bitte der Verkäuferin schließlich mit einem Ausweis aus. Als die Coburger Polizei hinzugezogen werden sollte, flüchtete die 85-Jährige. Da die Personalien bekannt waren, wurde auf eine umfangreiche Fahndung nach der Frau verzichtet. Auf die Dame kommt nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls zu. red