Zwei Personen sind am späten Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2188 zwischen Hochstahl und Aufseß verletzt worden. Eine 80-jährige Autofahrerin aus dem westlichen Landkreis Bayreuth fuhr von einem Feldweg aus auf die Staatsstraße ein und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Zweiradfahrer mit Sozia, der von Hochstahl kommend in Richtung Aufseß fuhr. Trotz Vollbremsung konnte der Motorradfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er touchierte das Heck des Autos und kam dadurch zu Fall. Hierbei erlitten der Zweiradfahrer und seine Mitfahrerin so schwere Verletzungen, dass sie mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Bayreuth gebracht werden mussten. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro. Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung haben die Beamten der Polizeiinspektion Bayreuth-Land aufgenommen.