Ebermannstadt — Am Fränkische-Schweiz-Gymnasium in Ebermannstadt haben sich 75 Prozent der Schüler für die Mittelstufe plus, also die neunjährige Gymnasialzeit, angemeldet. Das hat MdL Thorsten Glauber (Freie Wähler) auf Nachfrage erfahren. In einer Pressemitteilung schreibt er, dass sich 87 von 116 Schülern für die längere Schulzeit entschieden hätten. "Über 70 Prozent der Anmeldungen für das G9 sind eine deutliche Aussage. Die Eltern wollen ihren Kindern mehr Zeit zur Entwicklung, mehr Zeit zum Lernen und damit auch mehr Zeit zum Leben geben", fasst Glauber zusammen. red