Am Freitagnachmittag kam es auf der B 303 unweit von Altenstein zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 68-Jähriger BMW-Fahrer leicht verletzt wurde. Ein 49-Jähriger schätzte laut einem Bericht der Polizeiinspektion in Ebern beim Überholen die Verkehrssituation falsch ein. So kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden BMW des 68-jährigen Fahrers, obwohl dieser noch versuchte, auszuweichen.

Der Unfallverursacher blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. Der 68-jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Fahrzeug des Verursachers entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. red