Haßfurt — Eine 68-jährige Haßfurterin wurde am Dienstag kurz nach 13 Uhr an der Ecke Marktplatz/Hauptstraße von einer etwa 22- bis 25-jährigen Frau angehalten. Diese spielte der Haßfurterin vor, dass sie Spenden sammeln würde. Als die ältere Dame aus ihrer Geldbörse Geld für die "Sammlerin" entnahm, näherte sich diese ihr mehrmals und versuchte Körperkontakt herzustellen. Die Haßfurter Dame begab sich nach der Spendenübergabe in eine nahe gelegenes Geschäft und musste hier feststellen, dass ihr aus dem Geldbeutel Geldscheine fehlten. Die Täterin war dunkelhaarig, die Haare waren möglicherweise zu einem Zopf zusammengebunden, sie war etwa 160 bis165 cm groß, hatte südländisches Aussehen und trug ein dunkles Oberteil. pol