Eine 65-jährige Dame versuchte am Freitag gegen 9.30 Uhr, Kosmetika im Wert von 62 Euro aus einem Drogeriemarkt in der Weismainer Straße zu entwenden. Beim Verlassen des Geschäftes schlug jedoch die Alarmanlage an. Die Ladendiebin zeigte sich vor Ort jedoch wenig einsichtig und gab an, die Waren vor einigen Tagen gekauft zu haben. Dies konnte jedoch widerlegt werden.