Der 45-jährige Fahrer eines Sattelzuges überholte am Mittwochnachmittag einen anderen Lkw in Fahrtrichtung Nürnberg, und es kam zu einem Unfall.Hinter ihm näherte sich ein Kleintransporter mit höherer Geschwindigkeit und betätigte die Lichthupe. Unmittelbar nachdem der Sattelzug wieder nach rechts einscherte, setzte sich der 55-jährige Fahrer des Kleintransporters vor diesen und bremste sein Fahrzeug abrupt ab. Der 45-jährige Lkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Kleintransporter ins Heck. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ungefähr 1000 Euro. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Verkehrsunfall um Zeugenhinweise unter der 0951/9129-510. pol