Am späten Donnerstagabend meldete ein Zeuge der Polizei, dass er in der Raiffeisenbank in der Bahnhofstraße einen Mann bei einer Sachbeschädigung beobachtet habe. Dieser beschmierte einen Glaskasten mit roter Farbe. Während der Fahndung im Nahbereich konnte der 55-jährige Beschuldigte angetroffen werden. Er räumte ein, seine eigene "Botschaft" in seiner Eigenschaft als Missionär in der Raiffeisenbank angebracht zu haben. Der Sachschaden wird mit 20 Euro beziffert. pol