Der TTC Wohlbach konnte sich im letzten Punktspiel der Saison gegen den FC Bayern München nicht revanchieren und musste sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Damit behalten die TTC Herren den 9. Tabellenplatz hinter dem SB Stuttgart und vor dem FC Bayern München. Der Klassenerhalt war vor dem Spiel schon sicher.


GC Foerster gewann alles

TTC Wohlbach - FC Bayern München 5:5: Die TTC-Herren wollten gegen den FC Bayern nochmals alles geben und sich für die Vorrundenniederlage revanchieren. Marc Seidler spielte zusammen mit Grozdan Grozdanov das Doppel eins und Patrick Forkel hatte sich mit sehr guter Leistung beim Training am Vortag für die Einzelspiele empfohlen. Grozdanov/Seidler mussten sich mit dem starken Bayern-Doppel Plattner/Szappanos auseinandersetzen. Sie kamen jedoch erst im dritten Satz halbwegs zurecht und konnten mit 12:10 gewinnen. Der 4. Satz ging aber etwas unglücklich mit 12:10 verloren. Besser machten es GC Foerster und Yevgeniy Christ. Sie ließen ihre Gegner, Diemer/Kaindl, gar nicht ins Spiel kommen und siegten klar mit 3:0. Ähnlich erging es Grozdan Grozdanov gegen den Ungarn Szappanos. Er kam mit dem Material seines Gegenspielers überhaupt nicht zurecht und musste sich klar mit 0:3 geschlagen geben. Weitaus besser machte es GC Foerster gegen Plattner. Er lag nach Sätzen 2:1 in Führung und musste einen Durchhänger im 4. Satz verkraften. Dann lag er 7:10 im Rückstand und konnte mit einer Gewaltleistung fünf Punkte in Folge zum 12:10-Sieg erringen. So stand es 2:2 zur Pause.
Yevgeniy Christ ließ im Anschluss seinen Gegner absolut keine Chance und siegte gegen Kaindl glatt. Im 4. Spiel der ersten Einzelrunde bemühte sich Patrick Forkel einen Einstieg ins Spiel zu finden. Doch es war nicht sein Tag.
Er fand absolut keinen Rhythmus und musste gegen Diemer eine 0:3-Niederlage hinnehmen. Dann musste das vordere Paarkreuz wieder ran. Grozdan Grozdanov und GC Foerster spielten sehr abgeklärt und besiegten ihre Gegner jeweils 3:0. Wohlbach ging 5:3 in Führung unddie Zuschauer glaubten an einen sicheren 6:3-Sieg. Damit hätte Wohlbach sogar noch Stuttgart in der Tabelle überholt, die zu diesem Zeitpunkt ihr Spiel in Weinheim schon mit 2:6 verloren hatten. Doch es kam anders. Yevgeniy Christ konnte gegen Diemer zum 1:1 ausgleichen. Im 3. Satz ab 5:5 machte sein Gegner vier Kantenbälle und einen Netzball, was der Wohlbacher nicht verkraftete und den Satz mit 9:11 abgab. Im 4. Satz legte Diemer gleich zu Beginn noch zwei "Füchse" nach, brachte damit die Spannung auf den Höhepunkt. Auch dieser Satz ging dann mit 9:11 verloren. Patrick Forkel hatte dabei parallel schon seiner schwachen Tagesform gegen Kaindl Tribut zollen müssen. Das Spiel ging mit 0:3 verloren und so stand es 5:5, wie vor einem Jahr, als Wohlbach in München noch einen Punkt holen musste.
Spiele im Einzelnen: Grozdanov / Seidler - Plattner / Szappanos 9:11, 2:11, 12:10, 10:12; Foerster / Christ - Diemer / Kaindl 11:7, 11:7, 11:1; Grozdanov - Szappanos 10:12, 6:11, 1:11; Foerster - Plattner 4:11, 14:12, 11:8, 6:11, 12:10; Christ - Kaindl 11:8, 11:5, 11:6; Forkel - Diemer 6:11, 11:13, 6:11; Grozdanov - Plattner 15:13, 11:6, 11:7; Foerster - Szappanos 11:5, 11:8, 11:9; Christ - Diemer 9:11, 11:8, 9:11, 9:11; Forkel - Kaindl 7:11, 9:11, 9:11.


Damen-Oberfrankenliga

TS Kronach - TTC Wohlbach 0:8: Klar beherrschten die TTC-Damen dier TS Kronach, auch ohne ihre Nummer eins, Sabine Dötsch. Außer drei knappe Spiele im Entscheidungssatz hatten die Hausherrinnen nichts entgegen zu setzen. Damit holte der TTC Wohlbach die Meisterschaft mit zwei Punkten Vorsprung vor dem TV Ebersdorf II. - Ergebnisse: Bayer/Eichhorn-Schindler - Wachs/An. Oberender 1:3; Brückner/Riedl - Markert/Haas 0:3; Bayer - Markert 2:3; Eichhorn-Schindler - Wachs 1:3; Brückner - Haas 1:3; Riedl - An. Oberender 2:3; Bayer - Wachs 2:3; Eichhorn-Schindler - Markert 0:3.


1. Jungen-Bezirksliga

FC Bayreuth - TTC Wohlbach 1:8: Die TTC-Jungen überrunden mit diesen hohen Sieg den Gastgeber und beenden die Saison mit einem guten 6. Platz. - Ergebnisse: Kühner/Därr - An. Oberender/Nauer 0:3; Högerle/Hacker - Sämann/Sämann 0:3; Högele - F. Sämann 3:2; Hacker - P. Sämann 0:3; Kühner - Nauer 0:3; Därr - An. Oberender 0:3; Högele - P. Sämann 1:3; Hacker - F. Sämann 0:3; Kühner - An. Oberender 0:3.


1. Herren-Kreisliga

TTC Wohlbach III - TSV Cortendorf 9:6: Die Wohlbacher gaben im letzten Spiel den letzten Platz an den TSV Cortendorf noch ab. - Ergebnisse: A. Ehrlich/Hauck - Wittig/Gerlicher 3:0; D. Ehrlich/Raab - Herkner/Schiller 3:2; Fischer/P. Sämann - Rycko/Taubmann 3:0; A. Ehrlich - Schiller 0:3; D. Ehrlich - Herkner 0:3; Raab - Rycko 3:0; Fischer - Wittig 1:3; Hauck - Taubmann 3:1; P. Sämann - Gerlicher 3:0; A. Ehrlich - Herkner 0:3; D. Ehrlich - Schiller 1:3; Raab - Wittig 2:3; Fischer - Rycko 3:0; Hauck - Gerlicher 3:0; P. Sämann - Taubmann 3:0. sb