Am Donnerstagvormittag hat eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth einen Opel Corsa mit Konstanzer Zulassung auf dem Parkplatz Sperbes Ost kontrolliert. Das Fahrzeug war auf der A 9 in Richtung Norden unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei der 46-jährigen Fahrerin deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Test am gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten und ergab einen Wert von 0,84 Promille. Die Weiterfahrt wurde sodann unterbunden und die Dame wegen der Trunkenheitsfahrt angezeigt. Der Bußgeldkatalog sieht für diesen Verstoß zwei Punkte in Flensburg, einen Monat Fahrverbot und 500 Euro Geldbuße vor.