Mit zwei wichtigen Unentschieden (jeweils 4:4) bei den Auswärtsspielen gegen die Mannschaften aus Goch und Krützkämper und trotz einer unerwarteten 2:6-Heimniederlage gegen den BC Grün-Weiß Wanne behaupten die Billardfreunde Creidlitz-Coburg momentan immer noch den 4. Platz in der 1. Bundesliga-Mehrkampfmeisterschaft.
Somit ist die Mannschaft weiterhin auf Kurs, um das Ziel zu erreichen, sich im Mittelfeld der Bundesliga zu halten, wobei die Bundesliga sehr ausgeglichen ist und jede Mannschaft gegen jede andre gewinnen kann.
Hervorzuheben ist im Auswärtsspiel gegen den BC Goch Franzel Simon, der in wahrlich weltmeisterlicher Form sein Spiel gegen Heinz Schmale mit 300:0 Punkten in nur einer Aufnahme gewann. Besser kann man in der Freien Partie nicht spielen.
Die letzten Ergebnisse:
BC Goch - BF Creidlitz 4:4
Krützkämper - BF Creidlitz 4:4
BF Creidlitz- BC GW Wanne 2:6