Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge spendet in den nächsten drei Jahren an alle Kindergärten im Landkreis Haßberge insgesamt 30 000 Euro. Bei einer kleinen Feierstunde erhielten in der ersten Runde 24 Kindergärten aus den Händen von Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von jeweils 500 Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Schleich würdigte bei der Scheckübergabe die wichtige Arbeit der Erzieherinnen. "Sie bilden, erziehen und begleiten die Kinder in der frühkindlichen Phase ihres Lebens. Das ist eine tolle Aufgabe und ein wichtiger Auftrag, um die Persönlichkeit der Kinder zu entwickeln. Mit unserer Spende möchten wir Sie bei Ihrem täglichen Einsatz unterstützen", sagte er.

"Als regional verankerte Sparkasse übernehmen wir gerne Verantwortung für unsere Region und ihre Menschen. Wir freuen uns, dass mit unserer Spende aus dem Reinertrag des PS-Sparens und Gewinnens für die Kleinsten in unserer Gesellschaft der eine oder andere Wunsch in den Kindergärten erfüllt werden kann", so erklärte Peter Schleich weiter. Das PS-Sparen ist eine Lotterie der Sparkassen. red