Heiner Neuner, Präsident des Rotary-Clubs Fränkische Schweiz-Wiesenttal, und Schatzmeister Matthias Bäumler übergaben an Ulrike Brietz von "Jule - Junge Lebensgemeinschaft in Unterleinleiter", einem heilpädagogischen Kleinstheim für Kinder, eine Spende von 2500 Euro.
Sie soll dem Motto entgegenkommen "Keine heile Welt - aber eine heilende" und die pädagogische Arbeit unterstützen. Mit der Spende werden unter anderem dringend benötigte Fahrradreparaturen und ein Ausflug mit allen Kindern an den Brombachsee finanziert.


Förderung Jugendaustausch

Der Rotary Club Fränkische Schweiz hat 34 Mitglieder, darunter sind sieben Frauen. Er ist überregional bekannt für die Förderung des internationalen Jugendaustausches: 14 Jugendliche aus der Fränkischen Schweiz konnten bisher bis zu einem halben Jahr Erfahrungen im Ausland sammeln, 18 Jugendliche aus allen Teilen der Welt lernten unsere Heimat und Deutschland kennen. red