Im Gasthof Windfelder traf sich die Maurer- und Bauhandwerkerzunft Stegaurach, um langjährige, zuverlässige Mitglieder zu ehren. Erster Vorsitzender Rudolf Hofmann begrüßte seine Zunftler, ganz besonders die beiden Ehrenmitglieder Kurt Enkert und Adolf Lengenfelder.
Auch für das Jahr 2016 dürfe die Einsatzbereitschaft der Mitglieder nicht nachlassen, betonte Hofmann, und verwies darauf, dass man am 17. Juli 2016 das 125. Vereinsjubiläum feiern darf. Dafür werde jeder Mann als Helfer gebraucht. Nicht nur eine neue Chronik, sondern die geplante Festschrift sollen gelingen, aber auch der "Maurerklatsch" benötige bis dahin noch eine Verbesserung bei der Ausführung.
Besonders gewürdigt für 25-jähriges Engagement als Fahnenträger und Fahnenbegleiter wurden die Mitglieder Theo Wagner und Georg Göller. Beide erhielten für beispielhafte Einsatzfreude im Vereinsleben ein kleines Präsent und eine Urkunde für ihre Treue zum Verein. red