Einer Streife der neu aufgestellten Reitergruppe des Polizeipräsidiums Mittelfranken ist bei einem Konzepteinsatz wegen Wohnungseinbrüchen im Raum Eckental (Kreis Erlangen-Höchstadt) ein 23-Jähriger aufgefallen. Bei einer Kontrolle durch Kräfte der ebenfalls am Einsatz beteiligten Beamten der Bereitschaftspolizei wurde bei dem jungen Mann festgestellt, dass er Drogen bei sich hatte. Es wurde eine geringe Menge an Marihuana gefunden. Das Rauschgift wurde ebenso beschlagnahmt wie ein verbotenes Einhandmesser, das der Mann bei sich hatte. Der Eckentaler muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz vor der Staatsanwaltschaft verantworten, wie die Polizeiinspektion Erlangen-Land am Donnerstag berichtete. pol