Eine Spende von 2000 Euro wurde an die leukämiekranke 14-jährige Schülerin Emelie Miske übergeben. Damit soll sie sich zwischen all den Krankenhausaufenthalten einen Herzenswunsch erfüllen. 1000 Euro kamen aus dem Erlös der Adventsfenster, die jedes Jahr im Seelsorgebereich Hausen-Heroldsbach organisiert wurden, und 1000 Euro kamen von der Laienspielgruppe "Theadärä" Hausen. Bei der Spendenübergabe dabei waren Bianca Miske (Mutter), Petra Therjan (Organisatorin der Adventsfenster), Emelie Miske, Christoph Miske (Vater), Rainer Lindenberger, Monique Lindenberger (beide "Theadärä") und Pfarrer Klaus Weigand. red