Der Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen mit erheblichen finanziellen Mitteln aus dem kommunalen Finanzausgleich. "Mit verschiedenen Projekten wird auch der Landkreis Bad Kissingen mit 2 900 000 Euro bedacht", teilt Landtagsabgeordneter Sandro Kirchner auf Nachfrage beim Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat mit.
Finanzielle Unterstützung gibt es im Markt Burkardroth für den Einbau eines Hortes in der Mittelschule (100 000 Euro,) und für die Generalsanierung der Mittelschule mit Turnhalle (400 000 Euro). Der Markt Elfershausen erhält für die Generalsanierung der Grund- und Mittelschule mit Turnhalle in Langendorf 1,5 Millionen Euro. Die Gemeinde Fuchsstadt bekommt Unterstützung bei der Generalsanierung der Grundschule mit Turnhalle (500 000 Euro). Für die Generalsanierung der Grundschule mit Ersatzneubau der Sporthalle gibt es 400 000 Euro. Ein besonderer Schwerpunkt des kommunalen Finanzausgleichs 2017 liegt auf der Stärkung der kommunalen Investitionskraft beim Bau von Schulen und Kindertageseinrichtungen. "Aufgrund des nach wie vor ungebrochenen hohen Investitionsbedarfs der Kommunen wurde der Haushaltseinsatz der Fördermittel um über 70 Millionen Euro auf insgesamt 500 Millionen Euro erhöht", erläutert Kirchner. red