Damit bei Kindern und Jugendlichen keine Langeweile aufkommt, gibt es den Ferienpass des Landkreises. Denn: Nur noch eine Woche die Schulbank drücken, dann geht es für die Schüler im Landkreis Kronach in die Sommerferien.
So groß die Vorfreude ist: Sechs Wochen Chillen kann auf Dauer langweilig werden. Damit die Sommerferien tatsächlich zur schönsten Zeit des Jahres werden - auch für diejenigen, die nicht in Urlaub fahren - gibt es den Ferienpass von den Verantwortlichen des Kreisjugendrings. 84 Seiten Spiel, Spaß und Aktion: Ohne viel Geld dafür berappen zu müssen, können Kinder in Schwimmbädern, Sporteinrichtungen, Museen, Freizeitparks, auf der Sommerrodelbahn oder im Kino ihre freie Zeit genießen.
"Der Ferienpass enthält für die Sommerferien eine große Anzahl an Gutscheinen für Eintrittsermäßigungen und Vergünstigungen", sagte KJR-Vorsitzender Andy Fischer. Landrat Oswald Marr und Eva Wicklein seitens des Landratsamtes freuen sich, allen jungen Leuten bis 18 Jahren ein umfangreiches Ferienprogramm anbieten zu können. Insgesamt umfasst der Ferienpass 140 Gutschein- oder Ermäßigungskärtchen für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für Begleitpersonen und die Familie. Freizeitspaß ist nicht nur im Landkreis Kronach geboten. "Die Angebote beziehen sich auf die ganze Metropolregion Nürnberg und auch auf Hof, Kulmbach, Bayreuth - und auf Thüringen", sagt Fischer. Mit dabei ist beispielsweise ein Besuch der Bavaria Filmstadt Geiselgasteig bei München. "Jedes Jahr entsteht aufs Neue ein tolles Programm, mit dem Kinder, Jugendliche und Eltern die Möglichkeit haben, die lange Zeit der Sommerferien gut zu füllen", lobt Landrat Marr.


Mit dem Pass im Bus unterwegs

Außerdem finden sich in dem Heftchen Informationen über Veranstaltungen und Angebote des Kreisjugendrings und der kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Kronach - wie beispielsweise das Spielmobil, die Kinder-Kino-Tage sowie Freizeit in der Natur. Viele Gemeinden haben ein eigenes Ferienprogramm, das von den jeweiligen Veranstaltern jetzt noch ergänzt oder aktualisiert sowie auf der Internetseite des Kreisjugendrings (kreisjugendring-kronach.de) publik gemacht wird. Den Ferienpass kann man auch für Busfahrten nutzen. Alle Ferienpassinhaber erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf den regulären Fahrpreis Erwachsener für die einfache Fahrt auf allen Omnibuslinien im Landkreis Kronach. Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren können mit dem Einzelfahrschein Kind hin und zurück fahren - oder mit der Fahrkarte Kind für die einfache Fahrt kostenlos einen Freund mitnehmen, wenn er auch unter 15 Jahre alt ist. Dafür muss einfach der abgestempelte Ferienpass vorgelegt werden.
Er ist gültig vom 1. August bis 12. September. Für diesen Zeitraum gelten auch die Vergünstigungen. Der Ferienpass richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und kostet 2,50 Euro. Erworben werden kann dieser in den jeweiligen Gemeinden, in Schulen sowie in der Geschäftsstelle des Kreisjugendringes im Landratsamt. Für Familien, die ihn für mehr als zwei Kinder kaufen, ist er ab dem dritten Kind kostenlos. Diese Vergünstigung kann nur im Landratsamt gewährt werden. hs