Bei der Ortsverbandswahl des Bayerischen Bauernverbandes in Wernsdorf wurden die 18-jährige Anna Theresa Simmerlein zur neuen Ortsbäuerin und Anna Müller zu ihrer Stellvertreterin gewählt. Vorgängerin Laurentia Karmann war 20 Jahre lang Ortsbäuerin in Wernsdorf und hat mit großem Engagement Veranstaltungen für die Landfrauen und die örtliche Bevölkerung organisiert, heißt es in einer Mitteilung des Bayerischen Bauernverbandes (BBV). Sie hat viele Frauen zur Teilnahme an den Sommerlehrfahrten des BBV-Bildungswerkes motiviert. Für ihr Wirken erhielt sie einen Blumenstrauß von Ortsobmann Reinhold Hebeis überreicht.
Selbiger Ortsobmann Hebeis und sein Stellvertreter Thomas Beck wurden indessen im Amt bestätigt. Die Wahl wurde vom Sachbearbeiter des Bauernverbandes, Dieter Heberlein, geleitet. Dieser stellte in seinem Vortrag die Landwirtschaft in Oberfranken und im Landkreis Bamberg vor. bbv